Regieassistenz zum 1. August 2018

Gegründet von einem herausragenden Unternehmer seiner Zeit, Dr. Kurt Herberts, entsteht das Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater 1971 als Lehrlingstheater. Es entwickelt sich weiter und ist heute das einzige Theater in Wuppertal, das kontinuierlich über das Jahr hinweg Theater für Kinder und Jugendliche anbietet. Nach über 140 Stücken und mit jährlich etwa 15.000 Zuschauern gehört das Theater zum festen Bestandteil des Wuppertaler Kulturlebens. Das Besondere des Theaters bleibt, auch nach mehr als vierzig Jahren, unverändert:  es macht Theater nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch mit ihnen.  Kinderrollen werden altersgerecht mit Kindern besetzt, das macht es gerade für kleine Besucher glaubwürdig und spannend.Die Weihnachtsproduktion nimmt dabei eine wesentliche Stellung im Spielplan ein. Diese Produktion wird zwischen November und Januar etwa 30 mal gezeigt. In diesem Jahr produzieren wir in einer Koproduktion mit der Bergischen Musikschule das Musical EMIL UND DIE DETEKTIVE mit einem Ensemble aus 18 Darstellern, (davon 13 Kinder) und Musikern der Bergischen Musikschule.

Wir suchen ab Mitte Juni, spätestens zum 1. August2018
auf Basis geringfügiger Beschäftigung (Minijob 450,-€ monatlich):


Eine Regieassistenz (m/w)
für die Weihnachtsproduktion EMIL UND DIE DETEKTIVE


Die Aufgaben umfassen:
- Assistenz  der Proben an etwa vier bis fünf Tagen in der Woche (jeweils ca. von 17.00 -20.00 Uhr) nach Absprache
- Koordination der Proben von Schauspielern, Kinderchor und Musikern
- Betreuung der Aufführungen ab 10. November 2018
- Vorbereitung und Betreuung der Gastspiele (Packliste, Info an Ensemble, Mithilfe bei Auf- und Abbau).
Die Regieassistenz ist zunächst bis Ende Januar/ Februar  2019 auf die Laufzeit der Produktion befristet.

 Haben wir Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über eine kurze Bewerbung an das Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater e.V., Margaretenstr. 10, 42285 Wuppertal Tel. 0202 – 899 154
Gern auch per mail an info(at)kinder-jugendtheater.de ,www.kinder-jugendtheater.de , Ansprechpartnerin: Barbara Sydow

FSJ- Kultur zum 1. September 2018

Wir suchen einen/ eine Freiwillige/n zum  1.9.2018

Das freiwillige soziale Jahr Kultur bei uns bietet für eine Person, die sich näher für das Theater interessiert und den Bereich aber vor einer Ausbildungswahl näher kennenlernen und ausprobieren  möchte, einen einjährigen Einblick in die Arbeit des Wuppertaler Kinder- und Jugendtheaters. Dabei lernt der/ die Freiwillige die unterschiedlichen Bereiche kennen. Insbesondere folgende Arbeitsbereiche werden durchlaufen: Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltung und Disposition, Arbeit in der Werkstatt (Bühnenbau, Bühnenmalerei, Schneiderei, Fundusverwaltung), Schauspielkurse, Technik, Probenprozess und Aufführungspraxis. Je nach Interesse kann ein Schwerpunkt gewählt werden.
Die wichtigsten Infos für Bewerber:
•    monatliches Taschengeld in Höhe von 350 Euro (im Jahrgang 2018/2019: 365 Euro)
•    Anrecht auf Kindergeld, sofern das 25. Lebensjahr nicht überschritten ist
•    gesetzliche Sozialversicherung
•    25 Bildungstage
•    mind. 25 Tage Jahresurlaub
•    Zertifikat über die erworbenen Fähigkeiten und das eigenverantwortlich durchgeführte Projekt
•    Anrechnung des Jahres als Wartezeit für die Studienplatzvergabe
•    kein Nachteil durch das FSJ: früherer Zulassungsanspruch auf einen Studienplatz an einer Hoch-schule bleibt erhalten
•    Ausweis, mit dem zum Teil Vergünstigungen z.B. im öffentlichen Personennahverkehr oder staatlichen/kommunalen Einrichtungen möglich sind
Mehr Infos FSJ Kultur findet man unter www.fsjkultur-nrw.de. Eine Bewerbung ist dort auch online einzureichen. Fragen zum Theater beantworten wir gerne unter info@kinder-jugendtheater.de oder telefonisch unter 0202- 899154
Das FSJ Kultur wird ermöglicht durch die Unterstützung  der E/D/E- Stiftung Wuppertal.