Das Stück

Punsch aller Pünsche, erfüll meine Wünsche!
Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch
von Michael Ende

Ein Stück für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie
Regie: Peter Adrian Krahl
Ausstattung: Laurentiu Tuturuga
Musik: Niels Wörheide

Silvesterabend – Zauberer Prof. Dr. Beelzebub Irrwitzer sitzt gehörig in der Tinte. Er hat das gesamte Jahr über versäumt, sein Mindestmaß an bösen Taten zu erfüllen. Sieben Stunden vor Mitternacht bekommt er plötzlich Besuch von einem höllischen Gerichtsvollzieher: Wenn Irrwitzer nicht bis Punkt 24 Uhr seinen Pflichten nachkommt, wird er gepfändet. Als sei das nicht schon genug, bekommt er auch noch spontan Besuch von seiner Tante, der Geldhexe Tyrannja Vamperl. Ihr ergeht es ähnlich, aber sie hat einen Plan: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch soll Abhilfe schaffen. Wie der jedoch genau funktioniert, sei hier noch nicht verraten. Werden Kater Maurizio di Mauro und Rabe Jakob Krakel, Spione vom geheimen Rat der Tiere, die Welt vor ihrem Untergang retten können? Und was hat eigentlich der geheimnisvolle Sankt Silvester damit zu tun? Das alles erlebt ihr hautnah in unserem zauberhaften Stück über Freundschaft und Verantwortung. 

Michael Ende (1929-1995) war der Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende und dessen Ehefrau Luise Bartholomä. Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums an der Falckenberg Schule in München, arbeitete er an mehreren Theatern. Sein Manuskript von „Jim Knopf” wurde zunächst von 12 Verlagen abgelehnt, bis es mit großem Erfolg im Thienemann Verlag erschien. Mittlerweile wurde Endes Werk in über 40 Sprachen übersetzt mit einer Gesamtauflage von 28 Millionen Exemplaren. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Kinderbuchautoren. 

Premiere: Samstag, 21. November 2020, 16.00 Uhr
Theater im Berufskolleg Elberfeld, Bundesallee 222

Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg