Das Stück

Komm in die Stadt der Magie – komm nach Venedig
Herr der Diebe
nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke
für die Bühne adaptiert von Wolfgang Adenberg
ein Stück für Kinder ab 8 Jahre


Regie: Lars Emrich
Ausstattung: Laurentiu Tuturuga
Musik: Andreas Grimm

„Du bist also wirklich der Herr der Diebe”, sagte der Fremde leise. „Nun gut, behalte deine Maske auf, wenn du dein Gesicht nicht zeigen möchtest. Ich sehe auch so, dass du sehr jung bist.”
Der Herr der Diebe – das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute aus seinen Raubzügen über Wasser hält. Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Prosper und Bo, zwei Ausreißer, die auf der Flucht vor ihrer Tante und dem Detektiv Victor Unterschlupf bei der Bande gefunden haben. Als Victor den Kindern tatsächlich auf die Spur kommt, bringt er dadurch alle in Gefahr. Aber endgültig scheint die Gemeinschaft der Bande aufzubrechen, als ein rätselhafter Auftrag, erteilt von dem mysteriösen „Conte”, die Kinder auf eine Laguneninsel führt. Diese Insel, von außen unbewohnt und einsam scheinend, birgt ein Geheimnis, das alles verändert.
Cornelia Funke hat mit „Herr der Diebe” einen atem-beraubenden fantastischen Abenteuerroman geschaffen, der uns durch ein winterliches Venedig führt, uns dabei in ein verwirrendes Rätsel verstrickt und ihren Helden am Schluss einen alten Menschheitstraum erfüllt.
Cornelia Funke gehört zu den bedeutendsten lebenden und mehrfach ausgezeichneten Kinder- und Jugendbuchautoren weltweit. Ihre Bücher werden mittlerweile in 30 Sprachen übersetzt. Die Gesamtauflage liegt bei mehr als 10 Millionen Exemplaren. Cornelia Funke absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Diplompädagogin und studierte parallel Buchillustration. Durch ihre Arbeit als Illustratorin von Kinderbüchern kam sie selbst zum Schreiben. Neben „Herr der Diebe” stammen von ihr weitere bekannte Reihen und Bücher: „Drachenreiter”, „Tinten-Trilogie”, „Gespensterjäger”, „Die wilden Hühner” und aktuell die Buchreihe „Reckless”.

Premiere: 29. März 2019, 18.00 Uhr
Theater im Berufskolleg Elberfeld, Bundesallee 222
Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg
Foto: fotolia.de